Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Unsere Chronik.

1935

Willy Tiedtke, Kfz.-Meister (geboren 1901 in Laukischken bei Königsberg, gestorben 1960 in Hamburg), macht sich am 1. März in der Dorotheenstraße in Hamburg-Winterhude mit der Reparatur von Land- und Zugmaschinen der Marke Hanomag selbständig.

1945

Nach dem Ende des 2. Weltkrieges Neubeginn am Offakamp in Hamburg-Lokstedt.

1954

Nach Unterzeichnung eines Volkswagen-Vertrages wird in der Wandsbeker Zollstraße in Hamburg-Wandsbek ein Grundstück erworben und ein neuer Betrieb errichtet.

1960

Willy Tiedtke stirbt völlig unerwartet. Sein Sohn Peter Tiedtke übernimmt mit erst 21 Jahren die Leitung der Firma.

1962

In Hamburg-Jenfeld wird in der Charlottenburger Straße ein Grundstück erworben und ein weiterer Betrieb für Volkswagen errichtet.

1964

Umzug des Hanomag-Geschäftes in einen neuerrichteten Betrieb in der Straße Am Stadtrand in Hamburg-Wandsbek.

1970

Am Friedrich-Ebert-Damm in Hamburg-Wandsbek wird ein dritter Betrieb für Volkswagen eröffnet, der fortan auch als Zentrale fungiert.

1972

Nachdem Hanomag die Lkw-Produktion eingestellt hat, erhält der Betrieb Am Stadtrand in Hamburg-Wandsbek einen Werkstattvertrag für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge.

In Hamburg-Eilbek wird am Eilbeker Weg ein Betrieb der Firma Höger übernommen, der als vierter Volkswagen Betrieb der Firma Willy Tiedtke geführt wird.

1975

Im Juni Unterzeichnung eines Audi Händlervertrages für den Betrieb am Friedrich-Ebert-Damm sowie von Audi Servicepartnerverträgen für die übrigen Pkw-Betriebe.

1985

Offizielle Eröffnung des vollständig neugebauten Hauptbetriebes am Friedrich-Ebert-Damm mit einer Ausstellungsfläche von cirka 2.200 qm auf dem unmittelbar angrenzenden, rund 15.000 qm großen Grundstück am 15. Februar. Gleichzeitig konnten das 50jährige Firmenjubiläum sowie das 25jährige Dienstjubiläum von Peter Tiedtke gefeiert werden.

2000

Am 3. April Eintritt des Sohnes von Peter Tiedtke, Dr. Alexander Tiedtke, in das Unternehmen und Übernahme der Geschäftsführung.

Offizielle Eröffnung des Nutzfahrzeug Zentrums Hamburg, eines neuen, exklusiven Betriebes für Volkswagen Nutzfahrzeuge, auf dem Gelände des Betriebes Am Stadtrand am 29. September. Ein Teil der Werkstatt wird gesondert als Spezialwerkstatt für Lkw weitergeführt.

2007

Am 1. Januar nimmt die Fleetcar + Service Community ® (F+SC), die erste händlereigene, bundesweit agierende Fuhrparkmanagementgesellschaft in Deutschland, ihren Geschäftsbetrieb auf, für die die Firma Willy Tiedtke als Gesellschafter den Großraum Hamburg exklusiv betreut.

2009

Nach 5 Jahren als Škoda Partner im Werkstattservice erhält Firma Willy Tiedtke im August am Friedrich-Ebert-Damm auch die Vertriebsrechte für die Marke Škoda.

2011

Am 18. Juni offizielle Eröffnung des Volkswagen Kontor Hamburg, mit einem exklusiven, über 1.200 qm großen Ausstellungsraum für die Marke Volkswagen nach dem neuen Modulkonzept auf dem inzwischen rund 30.000 qm großen Grundstück am Friedrich-Ebert-Damm.

2012

Im April Umzug des Eilbeker Betriebes in einen neuen Standort in der Griegstraße in Hamburg-Othmarschen mit Werkstatt-Service, Ersatzteil- und Zubehörverkauf sowie Verkauf von Gebraucht- und Werksdienstwagen.

Gründung einer eigenen Fuhrparkmanagement Abteilung, die Großkunden bundesweit, exklusiv und vollumfassend berät und betreut.

2013

Nach Teilabbruch des Altbestandes sowie umfangreicher Neu- und Umbaumaßnahmen im laufenden Betrieb wird am 21. September der Audi Terminal Hamburg auf einer Grundfläche von etwa 2.200 qm eröffnet.

2014

Am 1. März Eröffnung der exklusiven Ausstellungsflächen für die Marke Škoda, der Škoda City Hamburg, im Gebäude der Uci Kinowelt am Friedrich-Ebert-Damm 128 mit einer Ausstellungsfläche von rund 700 qm.

Ab Juli bietet Willy Tiedtke den exklusiven Service von Euromobil, der Autovermietung des Volkswagen Konzerns, für Kurz- und Langzeitmieten am Hauptstandort an und erweitert somit sein Portfolio als Mobilitätsdienstleister.

2015

Am 1. April Eröffnung eines neuen Standortes am Südring in Wentorf bei Hamburg. Auf der rund 7.000qm großen Verkaufsfläche werden bis zu 200 Gebraucht- und Werksdienstwagen angeboten.

2016

Ab Januar betreibt Willy Tiedtke den TradePort Hamburg-Ost und bietet am Standort in Wentorf bei Hamburg Premium Gebrauchte von Volkswagen Nutzfahrzeuge an.

Am 30. Mai Umzug des Gebrauchtwagen-Standort aus der Wandsbeker Zollstraße zum neuen Standort WToutlet in Wentorf bei Hamburg. Hier werden Gebrauchtwagen mit einem Alter ab 5 Jahren und bzw. oder hoher Fahrleistung angeboten.